Lomi Lomi  Massage

Ayurveda Massage

Lomi Lomi kommt aus der traditionellen Heilkunst von Hawaii.

Diese besondere Art der Massage dient nicht nur der Entspannung, sie hat den wundervollen Effekt der körperlichen, seelischen und geistigen Reinigung. 

Sie löst Blockaden, bringt in Fluss und sortiert das Innere, so dass alles seinen Platz finden kann. 

 

Die Lomi Lomi Massage aktiviert mit langen Streichungen über, unter und um den Körper die Stoffwechselprozesse und fördert die Durchblutung.

Gleichzeitig empfinden viele Menschen diese Behandlung wie eine Trance, weil die Massagegriffe den Körper wie eine Welle des Meeres in wechselndem Tempo und mit unterschiedlicher Intensität umstreichen und an ihm ziehen. 

Der Geist, mit seinen vielen Gedanken und seinen Erwartungen kann in dem Ablauf dieser Behandlung keine feste Reihenfolge finden und lässt sich infolge  einfach davon treiben. 

Daher wirkt die Lomi Lomi Massage  besonders regenerierend und revitalisierend.

Hawaii´s Tempelmassage

Lomi Lomi Nui war in Hawaii ursprünglich eine Tempelmassage.

Durchgeführt von den sogenannten KAHUNA´s, den Weisen Alten von Hawaii, diente sie als Übergangsritual um sich von Altem zu lösen und sich für das Neue im Leben zu öffnen. 

 

Meine Dozentin sagte einmal so schön:

"Wir geben hier nichts hinein und wir nehmen auch nichts weg .. Wir bringen lediglich in Fluss, was da ist!" 

So ist diese Art der Körperarbeit eine herzliche Begegnung, die meinem Gegenüber vielleicht hilft, seinen Weg zu finden, um Altes loszulassen und Neues anzunehmen. 

 

In einem entspannten und vitalen Körper, kann man neuen Aufgaben und Herausforderungen des Lebens mit mehr Zuversicht und Selbstvertrauen begegnen. 

Bedeutung der Körperseiten

Auf Hawaii sagt man, dass die Zukunft auf unserem Rücken liegt. 

Das kommt daher, das man den eigenen Rücken genauso wenig sieht, wie die Zukunft. 

Blockaden und Zukunftsängste können hier der Grund für Verspannungen sein, die sich im Rücken manifestieren. 

Also bekommt er während der Lomi Lomi besondere Aufmerksamkeit und ist hier auch gleich der Startpunkt. 

 

Themen der Vergangenheit und Gegenwart sind somit auf der Körpervorderseite manifestiert. 

Vieles haben wir uns zu Herzen genommen, manches schnürt uns die Luft ab und anderes liegt uns wie ein Stein im Magen. 

7 Prinzipien des HUNA

1. IKE - Die Welt ist das, wofür ich Sie halte! 

 

2. KALA - Es gibt keine Grenzen! 

Alles ist Möglich, wenn wir daran glauben! Und jeder Mensch hat das Recht und die Möglichkeit, die Hindernisse in seinem Leben zu verändern, die der Realisation seiner Selbst und seiner Ziele im Wege stehen.

 

3. MAKIA - Energie folgt deiner Aufmerksamkeit!

Aufmerksamkeit energetisiert Ideen und wiederholte Aufmerksamkeit stärkt Ideen solange, bis sie sich in Verhaltensweisen und Erfahrungen umsetzen.

 

4. MANAWA - Jetzt ist der Augenblick deiner Kraft!

Wir leben Jetzt und in diesem Augenblick. Wir können auch nur Jetzt und in diesem Moment leben und handeln. 

 

5. ALOHA - Lieben heißt, glücklich zu sein mit.. 

Liebe wird dadurch ausgedrückt, dass wir mit jemandem oder etwas glücklich sind.

Der beste Weg mit etwas glücklich zu sein ist, Be- und Abwertungen zu reduzieren und Lob und Anerkennung zu stärken. 

 

6. MANA - Alle Macht kommt von Innen

Wir haben jederzeit die Macht, uns für oder gegen etwas zu entscheiden.

Damit sich unsere Erfahrungen verändern, müssen wir erst uns selbst verändern - weil uns unsere Überzeugungen und Verhaltensweisen zu unserer jetzigen Situation geführt haben. 

 

7. PONO - Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit

Es gibt viele Wege um ein Ziel zu erreichen. Deshalb ist das Ziel bzw. die Vision wichtiger, als der Plan oder die Technik, etwas zu erreichen.